Liebe Freunde des TheaterRuine St. Pauli e.V.,

der April steht vor der Tür, die Temperaturen steigen allmählich, der Sommer kündigt sich an. Was für uns in der TheaterRuine heißt: Die neue Spielzeit steht in den Startlöchern! In den nächsten Monaten bis in den Oktober hinein feiern wir in Dresdens romantischstem Veranstaltungsort unseren »Sommer der Leidenschaft« mit mehr als einhundert Theateraufführungen und Konzerten.

Wir beginnen den April mit der 7. Langen Nacht der Theater (7.4.), zu der wir die schönsten Szenen aus FAUST rockt! zeigen werden. Den ganz großen Startschuss feuert aber unser Theaterfest »Sommer der Leidenschaft« am 27.4 ab. Freuen Sie sich auf eine ausgelassene Theaterparty mit Ausblicken in unsere kommende Saison und musikalischen Gästen!

Der Rest des Monats April wird voller Klänge sein: die Ukrainiens (20.4.) vertreiben mit ihrer heißen Mischung aus Polka, Rock und Ska endgültig den Winter aus den Mauern der Ruine. Tags darauf ziehen Strömkarlen (21.4.) die Zuhörer mit ihrer Interpretation des nordischen Sagenklassikers, der Edda, in ihren Bann. Gleichfalls leidenschaftlich und musikalisch sehr anspruchsvoll bringt die Wild Roses Crew (22.4.) aus Dresden ein Flechtwerk aus Jazz-Rock, Soul und Gospel unters Glasdach. Zur Walpurgisnacht werfen Caminho (29.4.) einen facettenreichen Blick auf lateinamerikanische Musik.

Wir freuen uns darauf, Sie zu leidenschaftlichen, witzigen und romantischen Sommernächten in der TheaterRuine begrüßen zu können!

Herzlichst, Ihr

Jörg Berger & das Team des TheaterRuine St. Pauli e.V.

Liebe Freunde des TheaterRuine St. Pauli e.V.,

wie Sie vielleicht wissen, hat der Dresdner Stadtrat die Kulturförderung für das Projekt St. Pauli massiv gekürzt. Diese erneute Streichung von Fördermitteln um 20.000 € stellt eine große Herausforderung für unseren Verein dar.

Der TheaterRuine St. Pauli e.V. war Initiator des Kulturbetriebes als auch des Ausbaus der Ruine der ehemaligen St. Pauli Kirche und betreibt diese seit 1999 als einzigartigen Veranstaltungsort für Theater, Konzerte und Events. Die seit Jahren kontinuierlich steigenden Zuschauerzahlen in der St. Pauli Ruine zeigen den anhaltenden Erfolg der eigenen Theaterproduktionen und des abwechslungsreichen Veranstaltungskalenders. Im Jahr 2017 erlebten etwa 20.000 Zuschauer eine der 150 Ruine-Veranstaltungen.

Der St. Pauli Salon auf der Hechtstraße ist die soziokulturelle Anlaufstelle im Stadtviertel. Hier konnte der Verein 2017 mehr als 450 soziokulturelle und kreative Veranstaltungen anbieten.

Ohne ausreichende Förderung kann der Verein nicht sinnvoll weiterarbeiten. Wenn Sie der Meinung sind, dass unser Verein mehr Unterstützung durch die Stadt verdient hat, dann unterzeichnen Sie bitte unsere Online-Petition. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 
St. Pauli bei facebook


       
 

Premiere am 18.Mai
   
 

ab 29.Juli

   
     
 

ab 28.April
   
 

ab 25.Mai
   
 

ab 4.Mai
   
 

ab 10.August
   
 

ab 10.Mai
   
     
 
   
 
 
 


   
 


   
 
Meißen TV 28.5.2015