Ute Wiesenhütter (Dresden) – Malerei, Zeichnungen, Collagen
„Im Kreisel meiner Wirklichkeiten"

 
  Ute Wiesenhütter sucht und findet mit ihren Bildern Momente der Schönheit, die sie einer verbreitet technisierten und maskulinisierten Welt entgegensetzen will. Dabei meint „Schönheit“ für sie keine Idealisierung, eher magisch-poetische Fundstücke, die der zur Ruhe kommende Beobachter in einem Stillleben, einer Landschaft, einem Porträt entdecken kann.




Vernissage: 29.09.2013 I 17:00 Uhr

 
 

 

 

 

Ausstellung
29.09. – 29.11.2013

 
 

 

 

 
 

Schönheit ist für die Malerin keine Flucht vor den Härten der Realität, vor Leid und Ungerechtigkeit – eher ein Maßnehmen, ein Statement und ein Protest: Denn wenn man das Schöne nicht immer wieder sichtbar mache, werde man auch das Hässliche nicht mehr erkennen.

 
   
 
     
Bildquell
e:
Ute Wiesenhütter
 
 

Lebenslauf:

  • 1959 in Radeburg/Sachsen geboren
  • Typische DDR-Kindheit und Jugend
  • Studium Maschinenbau/und Brandsicherheit an der TU Magdeburg
  • Heirat, 3 Kinder
  • Arbeit als Sicherheitsingenieurin in der Industrie
  • versch. berufliche Neueinstiege nach der Wende, Scheitern wegen fortschreitender Krankheit
  • Beginn mit Malerei während eines langen Krankenhausaufenthaltes
  • Fernstudium der Malerei an der ABC-Kunstschule Paris
  • 1999 Umzug in die Türkei, Versuch, durch Ruhe und Malerei die Krankheit zu überwinden
  • 2006: Umzug nach Utrecht / Niederlande
  • Mitglied der Kunstgenossenschaft „Kunstliefde“ in Utrecht
  • Seit 2009 wieder in Dresden / Stolpen

Ausstellungen:

  • 2001 Karvan-Saray-Hotel Dalyan /Türkei
  • 2002/ 2004 Tourismus Festival in Dalyan/ Türkei
  • 2003 Nationales Frauen-Arbeitstreffen Agenda 21 in Bursa/ Türkei
  • 2004 Nationales Frauen-Arbeitstreffen Agenda 21 in Dalyan/ Türkei
  • 2004/ 2005 Iberhotel Serigerme/ Türkei
  • 2004/ 2005 Al-Diana- Hotel Serigerme/ Türkei
  • 2008 Mitgliederausstellung Kunstgenossenschaft „Kunstliefde“ Utrecht/ Niederlande
  • 2009 Mitgliederausstellung Kunstgenossenschaft „Kunstliefde“ Utrecht/ Niederlande