Emotionale Weltmusik aus Polen

Dikanda kommt am Sonnabend in die St. Pauli Ruine

 

Der eigenwillige, faszinierende Weltmusik-Mix bescherte Dikanda treue Fangemeinden in ganz Europa und den USA sowie zahlreiche erste Preise bei europäischen Folkwettbewerben. Am Sonnabend ist die polnische Band um 20 Uhr in der St. Pauli Ruine zu Gast. Mit furioser Spielfreude und unverblümter Lebenslust, rhythmischer Wucht und glühender Emotionalität werden Ania Witczak (Akkordeon, Gesang), Kasia Dziubak (Geige, Gesang), Kasia Bogusz (Gesang), Piotr Rejdak (Gitarre), Grzegorz Kolbrecki (Kontrabass) und Daniel Kaczmarczyk (Perkussion) auch diesmal wieder das Publikum begeistern. Zu hören sein werden vor allem Lieder der aktuellen CD ,,Dikanda live". Im Herbst 2013 erscheint dann das lang erwartete neue Album mit vielen neuen Songs unter der Mitwirkung der neuen Sängerin Kasia Bogusz. Karten kosten 18 Euro, ermäßigt 13 Euro. DNN

 


 

 

DNN 23.05.2013