Yvonne Dominik
Sängerin, Schauspielerin

1975 in Berlin geboren

als 6 Jährige singendes und darstellendes Mitglied der Komischen Oper Berlin

Noch während ihres Gesangsstudiums an der Dresdener Musikhochschule „Carl-Maria-von Weber“ zog es die diplomierte Opernsängerin kontinuierlich ins Musical-und Operrettengenre, wo sie sowohl in verschiedenen Hochschulproduktionen als auch im Konzert ihre komödiantisch-darstellerisches Talent und ihre sängerischen Qualitäten unter Beweis stellen konnte.

Inzwischen ist die Sopranistin und Sängerdarstellerin kontinuierlich mit verschiedenen Operettenprogrammen konzertant im sächsischen Raum unterwegs und ist gefragter Gast der Musicalcompany „Oh-Töne“ in Dresden.

Seit vier Jahren ist Yvonne im Ensemble des Theater St. Pauli Ruine Dresden und war hier unter Anderem als Cherubin im „Figaro“ und Gasparina im „Campiello“ zu erleben.

In der Produktion „Purcells Traum von König Artus“, einer Semi-Oper von Tankred Dorst, war sie sowohl für die Einrichtung der Operntexte für Gesang als auch für die Einstudierung des Gesangsensembles verantwortlich und spielt selbst mehrere Charaktere, darunter „Purcell“ und „die Verrückte Bess“. Auch in der folgenden Produktion „Der Teufel mit den Titten“ steht Yvonne in der Theaterruine auf der Bühne.