Ball der Diebe (Jean Anouilh)                              

Die leidenschaftliche Verwechslungskomödie führt ein Gaunertrio in die Welt der Schönen und Reichen. Ihr Existenzkampf steht gegen verschwenderischen Überdruss und die
Qualen des Reichtums.

 









Fotos: TheaterRuine e.V. oder Berger

Der amüsante Reigen aus Maskerade, Täuschung und Betrug wird Ernst, als die Liebe
das falsche Spiel entlarvt. Charmante Verwicklungen, facettenreiches Spiel und temporeiche Slapsticks sichern ein überraschendes St. Pauli Sommertheatererlebnis
im Stil der 30er Jahre.

„Es ist ein echter Sommerspaß…“ DNN

AUSRUFER: Bürger und Kurgäste! Besorgt um die Sicherheit und das Wohlergehen ihrer Einwohner und Kurgäste, bringt die Gemeindeverwaltung folgendes zur Kenntnis. In
letzter Zeit wird aus dem Kreis unserer verehrten Gäste immer häufiger Klage geführt, sowohl beim Bürgermeisteramt als auch bei der Kurverwaltung. ...
(Textauszug)








Regie: Jörg Berger
Ausstattung: Kathleen Mai
>
Musikalische Erarbeit: Katja Naumowich

Darsteller:
Peterbono: Carsten Linke*, Ralf Kursawoa
Hektor: Jan Dietl
Gustav: Björn Schröder

Lady Hurf: Andrea Rump

Julia: Nicole Gläßer
Lydia: Sarah Bauer
Petra: Evelyn Starke
Eva: Daniela Wittig

Lord Edgar: Leander Mieth

Dupont-Dufort: Sandra Hartwig
Dupont-Dufort Sohn: Sebastian Hellmann

Mädchen: Mara Müller*
Ausrufer: Beate Konrad*,
               Dirk Vonderlind
               Birgit Flache

Musikerin: Katja Naumowich

Technik: Kartsen Grosse, Steffi Mohlfeld

Mitarbeit Ausstattung: Jasmin Gietzelt, Luisa Melzer, Irmtraut Riethmüller,

Produktion: TheaterRuine St.Pauli e.V.
Premiere: 4. Mai 2007

Spieldauer: 2 h incl. Pause

Presse