Lysistrata oder Der Weiberkrieg
Komödie nach Aristophanes

Im Krieg zwischen Athen und Sparta schmiedet die resolute Lysistrata mit ihren Geschlechtsgenossinnen einen Plan, um die kriegsbegeisterten Männer zum Friedensschluss zu zwingen. Gemeinsam mit den Frauen aus Sparta wird beschlossen, sich den Männern so lange zu verweigern, bis diese die Feindseligkeiten beenden …

Premiere: 20.7.2018

Regie: Jörg Berger
Ausstattung:
Anuschka Kilian-Beck und Josef Villao Crespo
Technik Philipp Cronacher


Es spielen

Die Frauen

Yvonne Dominik - Lysistrata
Anna- Sophie Naumann - Kalonike
Rita Stepanek - Glauke (Athenerin)
Anja Rößler - Diana (Athenerin)
Felicitas Vogel - Diane (Athenerin)
Steffi Gerber - Myrrhine (Myrrhinerin, Frau des Kinesias)
Kirsti Schüller - Lampitho (Spartanerin)
Rahma Ben Fredj - Eirene (Spartanerin) / Sekretärin / Kamerafrau
Anne Grötzsch - lsmenia (Thebanerin)

Petra Höppner - Alte (Chorführerin)

Die Männer

Rainer Leschhorn - Ratsherr / Reporter
Ronald Kieschnik - Kinesias / Wache / Volk
Christian Preu - Alter / Athener / Wache
Sebastian Winter - Spartaner / Wache / Volk

 

 







 

PREMIERE
Freitag 20.7.2018, 20:00 Uhr


Aufführungen am
Samstag 21.7., 20:00 Uhr


Sonntag 22.7., 20:00 Uhr


Montag 23.7., 20:00 Uhr






Kartenpreise:
Vorverkauf 14 [9] €
Abendkasse 15 [10] €

Premierenaufschag 2-3 €
Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt


Spieldauer:
circa 2 Stunden mit Pause





Produktion
Theaterruine St. Pauli e.V.


Premiere: 20.07.2018