Zwischen Bach und Blues
Musik aus 6 Jahrhunderten in 6 Sprachen

Die Mezzosopranistin Franziska Diller und der klassisch ausgebildete Jazz-Cellist Ulrich Thiem, zwei Mitglieder der Gruppe „Bach & Blues Dresden“, gehen in ihrem Zusammenspiel eine eher ungewöhnliche Liaison im Konzertbereich ein.











Beste Voraussetzungen für einen unvergesslichen Abend mit Liedern aus dem Mittelalter, dem Barock und der Moderne, mit Gesängen aus dem Judentum, mit Gospels, Folklore und Instrumentalstücken. Kompositionen aus den Cellosuiten und dem Schemelli-Gesangbuch von J. S. Bach treten in einen spannungsvollen Dialog mit internationalem Volksliedgut und modernen KammerJAZZmusik-Kompositionen von Ulrich Thiem. Eine vielgestaltige Zeitreise voller Improvisation und Gefühl.




 



Kartenpreis: 15 [10]

Künstler:

Cello: Ulrich Thiem
Mezzosopran: Franziska Dillner


Link zur Website der Künstler:
www.bachundbluesdresden.de