Gäste: Zàgara »Canti del mare e della terra«
Lieder und uralte Weisen Siziliens in neuem Gewand

Das Wort Zàgara stammt aus dem arabischen Wort Zahara und bedeutet so viel wie leuchten, in weiß erblühen. In Italien nennt man so die weiß leuchtende Blüte der Zitrusfrüchte, die vor allem im Frühling in Sizilien und Süditalien blüht.

Die aus Sizilien stammende Sängerin Noemi La Terra entführt das Publikum zusammen mit ihren fabelhaften Musikern in jenes Land, das Goethe und viele andere Menschen inspiriert hat. Die Lieder und Geschichten hat sie von ihrer Großmutter gelernt, durch Reisen durch die Dörfer ihrer Heimat kennengelernt oder aus Archiven wieder zurück ins Leben geholt. Das Ensemble bearbeitet die Melodien neu und lässt sie dadurch anders wieder auferstehen.

Noemi La Terra - Gesang, Kastagnetten

Hans-Richard Ludewig - Akkordeon

Daniel Nikolas Wirtz - Gitarre

Dietrich Zöllner - Kontrabaß

 

 

 

 

Montag 01. 10. 2018, 19:30 Uhr

Vorverkauf 14 [9] €
Abendkasse 15 [10] €



Website:

http://noemilaterra.de/zagara/

 

Videos:

http://noemilaterra.de/videos/