HUDERICH spielt GUNDERMANN – zum zwanzigsten Todestag

Am 21. Juni 1998 starb der Liedermacher und Rockmusiker Gerhard GUNDERMANN im Alter von nur 43 Jahren. Doch auch 20 Jahre später haben seine Songs nichts von ihrer Strahlkraft verloren, sie finden sich an manchem Lagerfeuer und im Repertoire vieler Künstler.

Das Dresdner »Folxkunstkollektiv« HUDERICH erweckt Gundermanns sanfte bis derbe Lieder auf ganz eigene, folkige Weise zu neuem Leben. Mit Gundis kraftvoll-rauer Poesie und mit wertvollen Kommentaren zum Weltgeschehen wird das Publikum zum Weinen und zum Lachen gebracht, zum Nachdenken und zum Mitsummen.

 

Donnerstag 21.6.2018, 19:30 Uhr

Vorverkauf 11 [7] €
Abendkasse 12 [8] €

Besetzung: Holger (Gesang, Gitarre), Iris (Akkordeon), Karin (Geige), Reimar (Gesang, Gitarre), Thomas (Bass, Percussion)

Live-Mitschnitt bei youtube:

https://www.youtube.com/watch?v=V3WFyswpnLM

https://www.youtube.com/watch?v=_U6SCozv1Ag