Limestone College and Community Chorus / Neuer Chor Dresden
»At the river – Begegnung an der Elbe«

Werke von Bach, Mozart, Mendelssohn, Schubert, Bruckner, Copland sowie amerikanische Lieder, Folksongs und Traditionals

Limestone College and Community Chorus South Carolina, USA

Dirigentin: Gena Poovey
Klavier: David Thompson

Ein Chorkonzert mit dem Neuen Chor Dresden

Dirigent: Axel Langmann

Limestone College and Community Chorus ist der Chor eines Liberal Arts College im US-Bundesstaat South Carolina. 1939 hatte er auf der Weltausstellung in New York City den ersten großen internationalen Auftritt, der eine Tradition von Konzertreisen begründete. Außer Auftritten in verschiedenen Bundesstaaten der USA blickt der Chor bereits zurück auf Reisen nach England (York, London) und Österreich (Wien, Salzburg) – eine Tradition, die unter seiner Dirigentin Dr. Gena Poovey unvermindert fortgesetzt wird. Das Repertoire umfasst amerikanische Komponisten wie Dan Forrest, Keith Hampton, Pepper Choplin, Eric E. Whitacre oder Morton J. Lauridsen und die Lied-, Folk- und Jazztradition ebenso wie Komponisten der europäischen Klassik von Hassler und Bach bis Bruckner und Brahms und die Moderne.

Der Neue Chor Dresden unter seinem Dirigenten Axel Langmann pflegt neben den bekannten Konzerten in Dresden und Konzertreisen eine Tradition von Begegnungskonzerten, gemeinsamen Konzerten mit Chören aus aller Welt (in den letzten beiden Jahren begrüßte er Ensembles aus Bolivien, der Ukraine und Jordanien). Mit diesem Konzert findet also eine Tradition des gemeinsamen Chorgesangs in Dresden ihre Fortsetzung: Wir heißen den Limestone College and Community Chorus herzlich in Dresden willkommen!

 

Sa 19. 5. 2018 | 19.00 Uhr

Vorverkauf 14 [9] €
Abendkasse 15 [10] €



Weitere Informationen im Netz :

Limestone College: www.limestone.edu

Konzertmitschnitt bei youtube: https://www.youtube.com/watch?v=02cXxTemXeY

 

Neuer Chor Dresden:
http://www.neuerchordresden.de
https://de-de.facebook.com/neuerchordresden/