Gäste: Strömkarlen – Edda Sånger 2015
Songs from the North

Strömkarlen – so nennt man in Schweden den Wassergeist, der in den Flüssen wohnt und mit bezaubernden Klängen seiner Fiedel unbedarfte Wanderer in die Fluten lockt. Zwar will das deutsch-schwedische Dresdner Trio Strömkarlen seine Zuhörer nicht Fluten verlorengehen lassen. Aber der Name ist dennoch passend gewählt: Mit Geige, Gitarre, Kontrabass, Bodhrán und Tin Whistle, vor allem aber mit ihren „göttlichen Stimmen“ (Osthüringer Zeitung) zelebrieren Christina Lutter, Stefan Johansson und Guido Richarts ihre ganz eigenen Versionen traditioneller und populärer Weisen aus Skandinavien und Irland, die das Publikum locken und es in den musikalischen Bann des europäischen Nordens ziehen.

Zum Konzert in der TheaterRuine St. Pauli präsentieren Strömkarlen ihr mittlerweile fünftes Studioalbum: Passend zum zehnjährigen Bandjubiläum erschien im März „Edda Sånger“. Auf diesem besonderen Album vertonten Strömkarlen die altisländische Götter- und Heldenliedersammlung „Edda“. Die Texte wurden in ein eigens dafür gewebtes Gewand aus skandinavisch-keltischem Folk, Elementen aus Rock, Klassik und Weltmusik gekleidet. Strömkarlen begeben sich somit zurück zu den Wurzeln nordeuropäischer Kultur.

„Strömkalren ist ein recht passender Name, denn mit ihrer sinnlich-hypnotischen Musik und den betörenden Gesängen verzaubert das Trio den Zuhörer und hält ihn gefangen, bis der letzte Ton verklungen ist.“ (A. Goriup, Folkworld)

 

Samstag 12. 09. 2015, 20:00 Uhr
Kartenpreis: 15 [10] €

Strömkarlen sind:
Christina Lutter, (Gesang, Geige, Tin-Whistle)
Stefan Johansson (Gesang, Gitarre)
Guido Richarts (Gesang, Kontrabass, Bodhrán, Piano)

Weiterführende Links:

Website: http://www.stroemkarlen.de

Hörproben:
http://www.stroemkarlen.de/edda-sanger