Gäste: Dirks und Wirtz
Tango Nuevo, Jazz, Flamenco & Worldmusic

Sie vereinen mit ihrem Gitarrenspiel so unterschiedliche Stile wie Tango Nuevo, Jazz, Flamenco und Worldmusic, wurden mit dem Sonderpreis des European Guitar Award geehrt und sind auf den Konzertbühnen der Republik gern gehörte und gesehene Gäste: Daniel Nikolas Wirtz und Reentko alias „Dirks und Wirtz“ sind Vollblut-Gitarristen (und Komponisten), deren Klasse sich am besten mit einem Blick auf ihre Vita zeigen lässt.

Daniel Nikolas Wirtz hat den größten Teil seines musikalischen Schaffens der Konzertgitarre gewidmet und ist seit 2002 regelmäßig in unterschiedlichen Konstellationen auf der Bühne zu erleben. Er studierte in Dresden „Gitarre-Worldmusic“ bei Prof. Thomas Fellow und vertiefte sein musikalisches Wissen und Können bei Michael Langer in Linz. Wirtz war u.a. am Staatsschauspiel Dresden und am DNT in Weimar tätig und ebenso Gründungsmitglied von „Annamateur und Außensaiter“, mit denen er u.a. den deutschen Kleinkunstpreis gewann.

Sein Dirks-und-Wirtz-Partner Reentko ist ebenfalls kein unbeschriebenes Blatt: Der Gitarrist, Komponist und Produzent schrieb und produzierte Musik für Künstler des Cirque du Soleils sowie die Semperoper Dresden. In der MDR-TV-Sendung „Zärtlichkeiten im Bus“ tritt er regelmäßig als „Der reelle Reentko“ auf. Er arbeitete zudem mit Tim Bendzko, Christina Lux und Annamateur zusammen. Einem breitem Publikums ist Reentko vor allem als Gitarrist an der Seite von Giora Feidman bekannt.

Zu den Dirks-und-Wirtz-Konzerten spielen beide neben ihren eigenen Kompositionen ebenso Stücke von Astor Piazzolla, Chick Corea, Sting, John Williams und Harry Belafonte in ihrem ganz eigenen puristischem Konzertstil.

 

Dienstag 1. 9. 2015, 19:30 Uhr
Kartenpreis: 15 [10] €


Dirks und Wirtz sind:

Daniel Nikolas Wirtz
und
Reentko Dirks
(beide Gitarre)

Weiterführende Links:

Website:
http://www.dirks-und-wirtz.com/

Video: Dirks und Wirtz auf YouTube
https://www.youtube.com/watch?
v=c1q3qCryomE